Schriftgröße:  kleiner | größer
Sprache: DE | EN | RU | AR

+++ ABGESAGT wegen CORONA +++ Das Bonner Epilepsie Seminar im WS 2020/21

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

aufgrund der sich verschlechternden Situation bezüglich der Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus sehen wir uns leider gezwungen, in diesem Jahr alle weiteren geplanten öffentlichen Veranstaltungen abzusagen. Wir bedauern dies außerordentlich und hoffen, dass es gelingt, die Pandemie im Laufe des kommenden Jahres besser in den Griff zu bekommen, sodass auch ein reguläres akademisches Leben wieder möglich sein wird.

 

Mit Bitte um Ihr Verständnis - und Ihr fortgesetztes Interesse im kommenden Jahr für die Epileptologie

 

Prof. Dr. Rainer Surges

--------

Auch im Wintersemester 2020/21 laden wir Sie wieder sehr herzlich zum "Bonner Epilepsie Seminar" ein.

  

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 16:00 - 17:30 Uhr:
What is the added value of high density EEG in epilepsy care?
Prof. Sándor Beniczky, Danish Epilepsy Centre, Aarhus University Hospital, Aarhus, Dänemark

 
Mittwoch, 18. November 2020, 16:00 - 17:30 Uhr:
Role of autoantibodies in immune-mediated seizures and epilepsies
Prof. Christian Geis, Hans-Berger-Klinik für Neurologie, Universitätsklinikum Jena

  
Mittwoch, 16. Dezember 2020, 16:00 - 17:30 Uhr:
Genotypes, phenotypes and treatment response in genetically caused epilepsies
Prof. Rima Nabbout, Department of Pediatric Neurology, Necker Enfants Malades Hospital, Paris Descartes University, Paris, Frankreich

 
Mittwoch, 20. Januar 2021, 16:00 - 17:30 Uhr:
Neuropathological findings and mechanisms in SUDEP
Prof. Maria Thom, Depts. Neuropathology and Clinical and Experimental Epilepsy, UCL Queen Square Institute of Neurology, London, UK

  
Für jede Veranstaltung sind 2 CME Fortbildungspunkte bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

 

Das Programm können Sie hier als Poster (pdf) herunterladen.
 


Frühere Programme:

Homepage der Uniklinik Bonn