Schriftgröße:  kleiner | größer
Sprache: DE | EN | RU | AR

Tiefe Hirnstimulation

Seit 2010 steht für schwer behandelbare Epilepsien mit der Tiefen Hirnstimulation (im Folgenden DBS für deep brain stimulation) ein neues Therapieverfahren zur Verfügung.

 

Die DBS wird seit längerem mit großem Erfolg bei anderen neurologischen Krankheiten eingesetzt (Parkinson-Erkrankung, essentieller Tremor, Dystonie).

 

Die DBS kommt insbesondere dann in Betracht, wenn Ihre Epilepsie schwer behandelbar ist, d.h. wenn durch verschiedene Medikamente keine ausreichende Anfallsreduktion errreicht werden konnte und ein epilepsiechirurgischer Eingriff nicht möglich ist oder nicht erfolgreich war.

 

Zu den Aufgaben der Sprechstunde DBS in unserer Klinik gehören:

Haben Sie Fragen?

 

Ansprechpartner:

 



 Mit freundlicher Genehmigung der Firma Medtronics

 


 

 

 

Homepage der Uniklinik Bonn